Matthew E. White: „Big Inner“

Unser neuer Lieblings-Bartträger heißt Matthew E. White. Und wir stehen damit keineswegs alleine da. Sein formidables Country-Soul Debüt „Big Inner“ (CD; LP+MP3) ist Album der Woche bei all den guten Radiosendern, der Rolling Stone schwärmt genauso wie diverse großen Zeitungen – z.B. die FAZ: „Der zottelige Hipster kopiert nichts, sondern hat den Südstaaten-Soul als offenen Quellcode entdeckt. Er schreibt nur das Programm ein wenig um. Wurden in der Studioband des Soul-Pioniers Stax einst schwarze Gesangsgewalt und reduzierte Country-Begleitung zusammengebracht, dann dreht Matthew E. White die Formel um: Er kontrastiert seine verhuschten Vokalparts mit ultraraffiniertem, großorchestralem Soul. Er setzt Weichheit höher als Willenskraft und das Wir über das Ich. Vielleicht ist dieses Album deshalb so betörend…“

Mehr Info: http://www.matthewewhite.com/