Beste! Unterhaltung – Sommeraktion!

Für kurze Zeit gibt es nur bei uns eine feine Auswahl von Neuheiten und älteren Perlen aus dem schönen Programm des Beste! Unterhaltung Labels aus Langenzenn zu Sonderpreisen: Regionaler Nachwuchs und alternative Folk und Pop Highlights aus nördlichen Gefilden, alles sommerlich günstig. Also vorbei kommen, anhören und fleißig zugreifen.

Various Artists: A Taste Of Beste Unterhaltung: Singer/Songwriter, Chamber-Folk, Americana (CD)
Den wirklich schönen Sampler, der im verlinkten Artikel so überschwenglich rezensiert wird, bekommt ihr natürlich auch bei uns im Laden, noch dazu zum super Schnupper-Mini-Preis von 4,99€. Mit vielen Songperlen skandinavischer, irischer oder regionaler Künstler/innen. Auch Bayern 2 empfiehlt die Werkschau wärmstens. Wir wünschen dem rührigen Label Beste Unterhaltung alles Gute zum fünften Geburtstag – weiter so!

Ragga Groendal: Astrocat Lullaby (CD)
Mit bislang sechs Solo-Alben, Arbeiten für Film und Theater sowie vier Auszeichnungen mit dem »Icelandic Music Award« gehört die Sängerin, Pianistin und Komponistin zu den erfolgreichsten und beliebtesten Musikerinnen ihrer Heimat. „Astrocat Lullaby“ heißt das aktuelle (dank Beste! Unterhaltung auch hierzulande erhältliche) Werk der Isländerin mit der so schön sanften Stimme: vielfältig arrangierte meist englisch getextete Songs mit unkonventioneller Rhythmik und unverkennbar nordischer Handschrift, die berührende Folk-Melancholie mit schwelgerischem Indie-Pop vereinen.

Gudrid Hansdottir: Beyond The Grey (CD, LP+MP3)
Das Werk dieser in ihrer nordischen Insel-Heimat überaus bekannten Musikerin besticht durch einen ganz eigenen Mix aus Folk-Traditionen ihrer Heimat, süßen Popmelodien und alternativen Arrangements, in die auch mal Indie-Rock Elemente einfließen. Getextet wird hier größtenteils englisch, nur ab und an faröisch, gesungen berückend schön. Um nur eine von vielen begeisterten Pressestimmen zu zitieren: „Beyond the Grey is a record with a surprisingly fresh feel inspite of its often haunting and timeless moments.“ Gleiches gilt für ihr ebenfalls hervorragendes Frühwerk „Love Is Dead“ (CD) und „Sky Is Opening“ (CD).

The Henry Girls: December Moon (CD)
Die drei irischen Schwestern verknüpfen auf ihrem Debüt die musikalischen Traditionen ihrer Heimatinsel aufs Schönste mit allerlei Americana-Wurzelwerk: Irish Folk, Country, Pop, ein wenig Jazz, ein tolles Elvis Costello Cover und drei wunderschöne Stimmen verbinden sich zu einem herrlich abwechslungsreichen und doch stimmigen Songreigen – eine echte Entdeckung!

Hi-Lo And In Between: We Are Not The Wind (CD)
Nordische Melancholie in den englischen Texten, gepaart mit elegischen Melodien und mal ruhigen mal schmissigen Americana Arrangements: ein Geheimtipp aus Finnland. Gilt auch für das schwelgerische Labeldebüt „The Lonely Bird“ (CD).

Ghost Trains: Jack & Sunshine (CD)
Das offizielle Label-Debüt der drei Briten um Songschreiber Tim Ellis, für das sie in England dank einiger vorab ausgekoppelter Songs schon vor der Veröffentlichung höchstes Lob ernteten: „astonishing songs“, „hugely impressive”, urteilte zum Beispiel die BBC. In der Tat gelang den Engländern ein höchst entspanntes Americana/Folk-Werk mit Sixties- Flair, das durch die Klasse der Songs aber auch emotional berührt.

Svavar Knutur: Ölduslod (CD)
Wer aufs Wesentliche reduzierten Folk sucht, wird bei diesem isländischen Herrn aber so was von fündig! Ruhige, schlicht-schöne Songs, Gesang und ein wenig Gitarre oder Klavier, das reicht Svavar Knutur schon um seine Hörer zu betören. Dass man die Texte teilweise nicht versteht, macht dabei eigentlich gar nix, erhöht in gewisser Weise sogar noch den Zauber dieser „watteweichen, nordisch entrückten Folkmusik“ (Rolling Stone). Genauso schön: die zwei früheren Alben „Amma“ (CD, komplett isländisch gesungen) und „Kvöldvaka“ (CD).

Linda And The Small Giants: Dear Amnesia (CD)
Ist man auf der Suche nach dem Inbegriff kreativer Vielfalt, man würde bei dieser regionalen Newcomer-Konstellation wohl fündig werden: eine junge, klassisch ausgebildete Frontfrau, die sowohl als Kirchenorganistin, als auch auf der großen ’Rock im Park’-Bühne begeistert hat. Klangvoll begleitet von einem Rhythmus-Duo, das seine ersten Bühnenerfahrungen bereits gesammelt hat, als die anderen Bandmitglieder noch die Schulbank drückten, und einem All-Girl-Streichertrio, das stets zwischen gekonntem Studieren und studiertem Können schwebt. Linda And the Small Giants erschaffen wundersame musikalische Welten zwischen zartem Folk und hymnischen Indie-Klängen, die den aufmerksamen Zuhörer sanft aber sicher mitreißen.

Gurdan Thomas: This Beautiful World Of Ugliness (CD, LP+CD)
„Melancholisch, skurril aber dennoch ausgebufft. Akustischer Folkpop mit Blechblas und Akkordeon“, “auffallend gelungener (…) Indie-Pop-Folk-Mix, eine echte Entdeckung”: so urteilt die Münchner Presse über den halben Lokalmatadoren Gurdan Thomas, lebt der Brite doch inzwischen Teilzeit in der Bayern-Metropole. Wir können nur zustimmen, diese Mischung aus schrägen Texten, ungewöhnlicher Instrumentierung und munteren Melodien macht einfach Spaß.

Aino Venna: Marlene (CD, LP+CD)
Ein Tribut-Album an eine Deutsche, in meist englischer, mal französischer Sprache gesungen und zwar von einer Finnin, die hörbar dem Chanson verfallen ist – so lässt sich dieses spannende Debüt in etwa zusammen fassen. Die Hommage an Marlene Dietrich und die französische Musik-Welt kommt nicht von ungefähr. Aino Vennas tolle tiefe Stimme passt ganz wunderbar in dieses selbstgewählte Koordinatensystem und verleiht Schunkel-Walzern, dramatischen Balladen und luftigem Chanson-Pop den gewissen sinnlichen Schmelz.

Auch im Angebot:

Arstidir: Arstidir (CD)
Arstidir: Svefns Og Vöku Skil (CD, LP+LP)
Buddy And The Huddle: Farrago (CD)
The Grand Paradiso: A Farewell To Oblivion (CD, LP)
The Grand Paradiso: Ten Thousand Island (CD)
Iamthemorning: Iamthemorning (CD)
interference here.de: Vorstadtstrassen (= Lena Dobler, frühe EP)
Micke From Sweden: Waiting For The End (CD)
Ochre Room: Evening (CD, LP+MP3)
Punch & Nerves: In Vivid Colours (CD)
Myrra Ros: Kveldulfur (CD)
Sutcliffe: Mom, Where Art The Seahorses? (CD)
Sutcliffe: Sutcliffe III (CD, CD+LP)
Vladiwoodstock: Blockfish (CD)