Laden-Konzert von Klaus Brandl & Gottfried Rimmele am 6.12.2013

Wer an Nikolaus gerne gute Musik im Stiefel hätte, möge zu uns kommen: Wir freuen uns sehr, dass der fränkische Blues-Barde Klaus Brandl am Freitag den 6.12. gegen 17 Uhr sein aktuelles Album hier im Laden präsentiert. „Trophies Of Failure“, wieder komplett selbst komponiert und getextet, wurde in Quartettbesetzung eingespielt, inklusive Gottfried Rimmele an einer herrlich sehnsuchstvollen Geige. Das neue Werk besticht durch blues-geprägtes aber genre-offenenes Songwriting, durch Brandls virtuoses Gitarrenspiel und seinen beseelt charismatischen Gesang – der Nürnberger wird nicht umsonst gerne mit Tom Waits verglichen.
„Klaus Brandl spielt die Gitarre mit einer Intensität, die selten zu erleben ist. Er moduliert jeden Ton, um ihm die bestmögliche emotionale Ausdrucksstärke zu geben. Er spielt die Gitarre mit dem ganzen Körper, drückt sie an sich, streichelt sie, schüttelt sie, stampft mit dem Fuß. Er kann seine Akustikgitarre im Slidestil sehnsüchtig singen lassen, freudig aufheulen oder melancholisch klagen, indem er mit dem ‚Bottleneck‘, einem über den Finger gestreiften Metallrohr, die Stahlsaiten beim Darübergleiten (engl: slide) in einem spezifisch eindringlichen Ton vibrieren lässt. Klaus Brandls Spieltechnik ist exzellent, auch als Fingerpicking-Gitarrist, aber er stellt sie nicht eitel in den Vordergrund, sondern ordnet sie der Musikalität unter. So spielt er oft in beinahe minimalistischer Manier, wenn es die Stimmung eines Stückes erfordert. (…)
Als Solokünstler zeigt er sich als Gitarrist und Sänger mit einer ausgesprochen lebendigen Bühnenpräsenz, der mit sympathisch schnoddrigem Humor durch sein Programm führt, das das ganze emotionale Spektrum von Melancholie bis zu vitaler Rhythmik umfasst.“ (http://www.der-andere-klang.de/)