Der Schallplattenmann empfiehlt und verlost: 20.000 Days On Earth (Dokumentarfilm), 7.8., Katharinenruine Nürnberg

Das Künstlerduo Jane Pollard und Iain Forsythe kombiniert in diesem faszinierenden Kinodebüt Realität und Fiktion, Privates und Öffentliches, und erzählt an einem fiktiven Tag das ganze Leben von Nick Cave. Inszenierte Szenen wie ein Gespräch mit seinem Therapeuten über seine Kindheit, wechseln ab mit Aufnahmen in Proberäumen und Aufnahmestudios, Musikerkollegen wie Blixa Bargeld oder Kylie Minogue erinnern sich an ihre Zusammenarbeit. Die Erzählstimme, unverwechselbar von Nick Cave geschrieben und gesprochen, erklärt seine Weltsicht, sein Leben und vor allem seine Philosophie des Songwritings.

Das SommerNachtFilmFestival zeigt am 7.8. in der Katharinenruine Nürnberg eine Preview der eigentlich erst im Herbst anlaufenden Doku (Omu), Beginn ist um 21Uhr. In Zusammenarbeit mit dem Filmhaus Nürnberg verlosen wir zweimal eine Kinokarte, wer gewinnen möchte, möge uns eine entsprechende Nachricht an info@derschallplattenmann.de schicken.