Der Schallplattenmann präsentiert: Dan Mangan, 23.9.2015, E-Werk (Kellerbühne), Erlangen

Der kanadische Indie-Star Dan Mangan hängte nach zwei preisgekrönten Alben seine Arbeit als Singer-/Songwriter mit einem Händchen für Mitsing-Melodien vorerst an den Nagel. Und mutierte mutigerweise Anfang des Jahres mit dem Trio Blacksmith im Rücken zum musikalisch weitaus komplexeren Band-Alphatier. Mit „Club Meds“ (CD, LP+MP3) erschien ein ein dunkel getöntes, vielschichtiges Album, das mal durch sacht getupfte, mal treibende Sounds besticht und eher nach Radiohead als nach früheren Singalong-Folk-Hymnen wie „Robots“ klingt. Und natürlich nach wie vor durch Dan Mangans Gesang überzeugt: „Dieser Stimme, diesem wunderbar warm tönenden Bariton könnte man stundenlang zuhören.“ (Rolling Stone). Im E-Werk tritt er nun ohne seine Band „Blacksmith“ auf und präsentiert die schweren Songs in ganz einfachen Arrangements und der gemütlichen Kellerbühne-Atmosphäre.
Beginn ist gegen 20 Uhr, Tickets gibt es im Vorverkauf ab 14€.