Der Schallplattenmann präsentiert: Julia Biel, 4.10.2017, E-Werk (Clubbühne), Erlangen

Die Singer/Songwriterin Julia Biel verfügt ohne Frage über eine der elektrisierendsten neuen Stimmen im Jazz- und Pop-Bereich. Meint auch Jamie Cullum. Der bekannte Pianist und Sänger urteilte über ihr 2015 erschienenes Zweitwerk: „Ich liebe ihre Stimme. Ich liebe ihre Songs. Ich habe in der letzten Woche nicht viel Anderes gehört.“ Und er ist nicht allein mit dieser Einschätzung, die heimatliche Presse überschlug sich gleichfalls förmlich. „Eine Stimme höchster Raffinesse und honigsüßer Tiefe. Ihre hypnotisierende Stimme und magnetische Bühnenpräsenz wird viele ermutigen, Julia zu folgen, wo auch immer sie uns hinführt“, lobt der Guardian. The Independent geht noch weiter: „Seelenvolle Songs von großer Schönheit von der besten Sängerin, die England seit Ewigkeiten hervorgebracht hat“. Die Britin selbst zählt die Jazzsängerinnen Cassandra Wilson, Billie Holiday oder Nina Simone genauso zu ihren Einflüssen wie Portishead, Radiohead oder Björk. Entsprechend eigen und vielschichtig klingen die Stücke auf „Love Letters and Other Missiles“ (CD) denn auch. Wir freuen uns auf Julia Biels bereits zweiten Abstecher nach Erlangen. Das Konzert beginnt gegen 20Uhr, Karten gibt es ab 15,10€ im Vorverkauf.