Record Store Day 2020

Werte Vinylfreunde,

der diesjährige RSD wurde mittlerweile verschoben, und zwar vom dritten Samstag im April (18.4.2020) auf den dritten Samstag im Juni, den 20.6.2020. Die Titelliste behält ihre Gültigkeit!

Internationale Botschafterin ist dieses Jahr die amerikanische Sängerin, Songschreiberin und Produzentin Brandi Carlisle. Die fünffache Grammy Gewinnerin setzt ihre beeindruckende Stimme nicht nur beim Singen ein, sondern auch für die Gleichberechtigung der Frau im Musikbusiness.

Der Record Store Day wurde erstmals 2007 in den USA in die Tat umgesetzt. Eine Handvoll Musikenthusiasten hatte die feine Idee, kleine Indie-Plattenläden mit einigen speziellen, nur dort erhältlichen Neuerscheinungen zu feiern und zu fördern. Mittlerweile nehmen über 3000 unabhängige Geschäfte weltweit teil, die Liste der hochwertigen und seltenen Veröffentlichungen (Wiederauflagen, bisher Unveröffentlichtes, farbige LPs, Vinyl-Erstauflagen, Picture Discs etc.) beinhaltet mittlerweile an die 500 Tonträger.

Wie immer gilt: alle Veröffentlichungen erscheinen exklusiv zum RSD und dürfen auch erst ab dem 20.6. verkauft werden. Zudem sind die Artikel – teilweise streng – limitiert.

Die offizielle Liste der hierzulande erscheinenden Veröffentlichungen findet ihr auf der Record Store Day Germany Seite.