Im Ausnahmezustand

Maximaler Kundenservice in gebotenem Sicherheitsabstand – unter dieser Prämisse wird Der Schallplattenmann ab dem 27.4. die Ladentüre zumindest wieder ’spaltweise‘ öffnen.

Bis zur hoffentlich baldigen, weiteren Entspannung der Lage erscheint es für Kunden wie Betreibende vorerst am sichersten, was geht an Beratung / Reservierung / Bestellung per FON/Mail abzuwickeln (Anrufbeantworter und Maileingang werden mehrfach täglich gecheckt). Abholung / Übergabe (am besten nach grober Terminvereinbarung) und Lieferung bzw. Versand bieten wir wie in den letzten Wochen an.

Wenn ihr unseren Newsletter mit ausgewählten Tipps zum daheim rein hören möchtet, schreibt uns: info@derschallplattenmann.de

Dazu wird es vorläufig folgende ‚Kernöffnungszeiten‘ geben:

Dienstag bis Samstag: 11-14 Uhr

Während dieser Zeit ist der Laden verlässlich besetzt und direkt erreichbar. Bitte an der Türe melden!

Der verordnete Sicherheitsabstand kann aufgrund der räumlichen Gegebenheiten nur bei ein bis maximal zwei KundInnen gleichzeitig gewährleistet werden. Um die Besucherfrequenz dementsprechend zu kanalisieren, werden Termine nach Vereinbarung bevorzugt behandelt und weitestgehend auch außerhalb des obigen Zeitfensters angeboten.

Kommunikation scheint angesichts aktueller Lieferengpässe und täglicher Verschiebung von Veröffentlichungsterminen eh das Gebot der Stunde.

Tatsächliches Betreten der Ladenräume ist ausschließlich mit verordnetem Mund-/Nasenschutz möglich.

An-/Reinhören im Laden selbst bis auf Weiteres am besten via Ladenbeschallungsanlage bzw. mittels mitgebrachtem, eigenen Kopfhörer.

Nicht zuletzt herzlichsten Dank an Alljene, die während der letzten Wochen aus der Distanz mitgeholfen haben, den Laden über Wasser zu halten! Hierbei sei explizit auch auf die Möglichkeit des Erwerbs von Gutscheinen hingewiesen.

Bleibt gesund!