Kategorien-Archiv: Konzert-Tipps

Der Schallplattenmann präsentiert: Omer Klein Trio, 4.10., E-Werk (Saal), Erlangen

Omer Klein, einer der jüngeren Vertreter israelischen Jazz-Schaffens, wuchs in Netanja auf, gab schon mit 16 Jahren erste Konzerte und zog, gerade einmal 23jährig, nach Boston. Von da aus, wie kann es auch anders sein, ging es nach New York, inzwischen lebt er in Düsseldorf. Auf seinem aktuellen Studioalbum „Sleepwalkers“ (CD, 2LP) fasst er all […]

Jens Magdeburg: Open Horizon (CD)

„Der in Fürth lebende Jazz-Pianist Jens Magdeburg (Jahrgang 1968) nennt sein neues Album treffenderweise ‚Open Horizon‘. Ein offener Musikhorizont prägt seine wunderschönen Eigenkompostitionen, die er mit seinem ausgezeichneten Trio ‚Landscape‘ eingespielt hat. Zusammen mit dem Kontrabassisten Gunther Rissmann und dem Schlagzeuger Jens Liebau stellt sich Magdeburg erfolgreich der starken Konkurrenz der momentan überaus beliebten Klavier-Trios. […]

Der Schallplattenmann empfiehlt: Nürnberger Bardentreffen, 28.7.-30.7.2016, Altstadt

96 offizielle Konzerte auf neun Bühnen, die diversen Straßenkünstler nicht mitgezählt, erwarten die Besucher von Deutschlands größtem Umsonst & Draußen Spektakel dieses Jahr. „Für eine Wettervorhersage ist es noch zu früh. Für eine Programmansage nicht. ‚Gegenwind‘ ist angekündigt und damit wird die 42. Ausgabe von Deutschlands besucherstärkstem Weltmusikfestival garantiert stürmisch und temporeich. Blasinstrumente im Global […]

Der Schallplattenmann empfiehlt: Folk Im Park, 23.7.2017, Marienbergpark, Nürnberg

Zum siebten Mal verwandelt das kleine Tagesfestival einen Teil des Nürnberger Marienbergparks in eine entspannte Festival-Wiese und lädt die Besucher auf eine musikalische Entdeckungsreise ein. Die Veranstalter überzeugten in der Vergangenheit in ganzer Linie, meint auch die Presse: „Eine Atmosphäre des für- und miteinander, ohne jede Hektik oder Aufgeregtheit, ausreichend Platz für alle Zuseh- und […]

Der Schallplattenmann präsentiert: St. Paul & The Broken Bones (Das E-Werk wird 35, Feiert mit!), 17.7.2017, E-Werk (Clubbühne)

Diese Jungs machen Soul, dass einem schier die Spucke wegbleibt – warm, erdig, herzzerreißend, großartig! Bereits mit ihrem Debütalbum „Half The City“ (CD, LP; 2014) trieben St. Paul & The Broken Bones den Soulliebhabern mit zahlreichen Reminiszenzen an die 60er, an Prince, Sly Stone und David Bowie, die Freudentränen in die Augen. Und mit „Sea […]